Helfen Sie beim Kochen

Kleiner AUfwand, große Wirkung

 

Du willst für eine andere Person ein Gesuch aufgeben, weil diese nicht dazu in der Lage ist.

Wussten du und deine Großeltern oder die immer freundliche, ältere Dame aus deinem Heimatort übrigens schon, dass dies völlig ortsunabhängig geschieht? Alles was ihr braucht, sind die jeweiligen Telefonnummern und ein bestehendes Carré-Mobility-Netzwerk vor Ort.

In jedem Fall schon einmal Danke für dein soziales Engagement!

​​Nachdem du die App heruntergeladen hast, gibst du entweder die bereits bestehenden Login-Daten ein oder legst einen neuen Account an. Solltest du ein neues Profil erstellen müssen, spreche dich am besten telefonisch mit der auf Unterstützung angewiesenen Person ab oder befrage sie vorher nach allen relevanten Informationen und notiere sie dir.

 Bitte beachte, dass dein Passwort mindestens 8 Zeichen, 1 Zahl, 1 Großbuchstabe und 1 Sonderzeichen beinhalten muss.

Solltest du an einer Stelle nicht weiterkommen oder eine Fehlermeldung erhalten, so hilft ein Blick in unsere FAQs.

​​Nachdem du dich erfolgreich angemeldet hast, gelangst du direkt zur Menü-Übersicht. Hier kannst du nun die Mitbringen-Funktion nutzen und unter Meine Aktivitäten deine Gesuche einsehen.

Im Bereich Mitbringen erstellst du mit Klick auf Neu dein Gesuch. Beim Telefongespräch mit deinem smartphonelosen Gegenpart solltest du dir zuerst ansagen lassen, wann und von welchem Geschäft die Bestellung erfolgen soll. Außerdem solltet ihr gemeinsam einen maximalen Einkaufswert in Anbetracht der gewünschten Artikel definieren, um keine bösen Überraschungen zu erhalten. Weitere Infos können z.B. Besonderheiten der Adresse oder ein abweichender Name auf dem Klingelschild sein.

Allgemein empfiehlt es sich, die Angaben direkt während des Telefonats einzutragen. So kannst du deinen Arbeitsaufwand enorm reduzieren.

Nun könnt ihr gemeinsam die Einkaufsliste ausfüllen. Weise besonders darauf hin, dass die Artikel möglichst exakt beschrieben werden sollten und frage ggf. nach, welche Milch zum Beispiel denn genau gewünscht ist. Erwähne zudem, dass denkbare Alternativen angegeben werden können, um Enttäuschungen vorzubeugen. Generell genießen die eingetragenen Artikel nach unten absteigende Priorität, das heißt bei Überschreitung des maximalen Geldbetrages fallen zuerst die an unterster Stelle gelisteten Waren heraus. Frage hier also nach, welche(r) Artikel denn am wichtigsten ist (sind).

Abschließend solltest du die andere Person nach ihrer Erlaubnis fragen, telefonisch erreichbar zu sein, falls es zu Komplikationen bei der Lieferung kommen sollte.

 

     

​Lese deinem Gesprächspartner am besten eure gemeinsam verfasste Einkaufsliste sowie die Angaben zu Ort und Zeit noch einmal vor und korrigiere ggf. falsche Angaben.

Du kannst der auf Unterstützung angewiesenen Person nun mitteilen, dass sie sich etwas gedulden muss, bis sich jemand auf euer Gesuch meldet. Sobald dies der Fall ist, kannst du die Anfrage annehmen und die frohe Kunde telefonisch weiterleiten. Natürlich kannst du selbst die zusammen verfasste, digitale Einkaufsliste in die Tat umsetzen. Es genügt aber auch, wenn du diese Aufgabe dem Rest der Community überlässt.

Nachdem du die Anfrage angenommen hast, ist euer Gesuch nicht mehr auf dem "Marktplatz" verfügbar und für dich nur noch unter Meine Aktivitäten abrufbar.

Du brauchst nun nichts weiter zu tun. Erinnere deinen möglicherweise etwas älteren Buddy noch einmal an die genaue Lieferzeit und weise ihn/sie darauf hin, zum angegebenen Zeitpunkt auf jeden Fall zu Hause zu sein.

Anschließend wird von Seiten des Mitbringenden der Rechnungsbetrag eingetragen und ein Foto des Kaufbelegs hochgeladen. Nachdem die belieferte Person dir den Erhalt der Ware bestätigt hat, kannst du den Bezahlvorgang starten. Ohne dich wäre dieser Waren- und soziale Austausch nicht zustande gekommen!

Our Functions

Contact Us

© 2020 by Carré Mobility.